Referenzen

Auf um­sichtige und kom­petente Art bringen wir Ver­käuf­er und Nach­folger zusammen und real­isieren so eine optimale und trans­parente Lösung für alle. Aus Gründen der Vertrau­lichkeit verzicht­en wir auf eine Auf­listung unserer Referenzen.

Fallbeispiel 1

Der Inhaber eines Familien­betriebes möchte sich aus der aktiven Verant­wortung für das Unter­nehmen zurück­ziehen. Er setzt sich mit dem Gedanken aus­einander, ob eine familien­interne Lösung gefunden werden kann oder ob im Bereich des Kaders fähige Nach­folger gefunden werden könnten.

Um die optimale Lösung für den erfolg­reichen Weiter­bestand des Unter­nehmens zu garant­ieren wurde die KMU Nachfolge Selektion AG beauftragt, alle geeigneten, potenziellen Nach­folger zu diagnostizieren. Auf Basis unseres bewährten Unternehmer­testes wurde mit dem Inhaber entschieden, dass im Vergleich zu allen Kandidaten der Schwieger­sohn die besten unter­nehmerischen Fähig­keiten mitbringt. Ihm wird nun schrittweise die Firmenleitung anvertraut, in Kombination und Einbezug des bestehenden Kaders. Dabei geht es darum die ergänzenden Fähig­keiten zu koordinieren.

Fallbeispiel 2

Ein potenzieller Nachfolger bespricht seit mehr­eren Monaten die Zukunfts­pläne mit seinem Verkäufer. Dabei wird er immer wieder auf später vertröstet. Die Verhand­lungen kommen ins Stock­en. Der In­haber des Dienstleistungs­betriebes kann sich schlecht vom Tages­geschäft und von seinen Kunden lösen. Die Modern­isierungs­pläne des Nach­folgers hindern ihn dabei.

Der Nach­folger ist an die KMU Nachfolge Selektion AG gelangt, mit dem Auftrag die Zusammen­führungs­gespräche von der Nachfolge­planung bis zur Regelung zu moderieren.
Gemeinsam mit ausgewiesenen Spezial­isten aus den Bereichen Treuhand und Notariat konnte in angemessener Zeit ein strukturierter Plan zur erfolgreichen Firmen­übernahme umgesetzt werden. Insbesondere wurde eine ziel­führende und klare Regelung der Ressourcen­nutzung und Einbindung des Verkäufers gefunden.

webcontact-nachfolgeselektion@itds.ch